Die OLK im Einsatz als Berufsorganisation

Die OLK ist die Dachorganisation der Oberwalliser Landwirtschaft
Die OLK ist die Dachorganisation der Oberwalliser Landwirtschaft
  • Wir vertreten die Interessen unserer Mitglieder in Gesellschaft und Politik.
  • Wir stehen in engem Kontakt mit der Walliser Landwirtschaftskammer, dem Schweizer Bauernverband und der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für die Bergbevölkerung und vertreten dort die Anliegen der Berglandwirtschaft.
  • Wir bieten unseren Mitgliedern Dienstleistungen an, z. B. den Betriebshelferdienst, die Organisation der öffentlichen Märkte für Schlachtvieh- und Schlachtschafe, sowie das gesamte Versicherungsangebot des Schweizerischen Bauernverbandes und der Krankenkasse Agrisano.
  • Wir publizieren 2mal pro Monat in der Tageszeitung "Walliser Bote" das "Agro Wallis", ein WB-Spezial, das sowohl von der bäuerlichen als auch von der nicht-bäuerlichen Bevölkerung gelesen wird.
  • Wir pflegen bewusst das Image der Landwirtschaft in der übrigen Bevölkerung, z. B. durch die Organisation von speziellen Anlässen wie der Pürumärt Cultura in Turtmann, Präsenz am Open Air in Gampel.
  • Wir fördern einheimische Produkte mit deren Verkauf an den öffentlichen Auftritten oder mit dem Verkauf von Gerichten aus bäuerlichen Rohstoffen.  
  • Wir setzen uns ein für eine gute Qualität der Produkte und unterstützen das Marketing.
  • Wir kommunizieren den Wert einheimischer Produkte und erarbeiten Vermarktungs-Projekte unter Einschluss der gesamten Wertschöpfungskette.
  • Wir unterstützen aktiv die Aus- und Weiterbildung der Haupt- und Nebenerwerbslandwirte.
  • Wir betreuen die Webseite der Mitgliedverbände Oberwalliser Ziegenzuchtverband (OZIV) und Schwarznasenschafzuchtverband (SN-Verband) WAS-Verband Oberwallis (Weisses AlpenSchaf).