Laufende Projekte der Bäuerinnen

Swiss Tavolata

Bei Landfrauen und Bäuerinnen zu Hause regionale Gerichte geniessen: Möglich macht das der Verein Swiss Tavolata. Seit September 2014 bewirten Landfrauen und Bäuerinnen Gäste bei sich zu Hause – im Esszimmer, Garten, Stall oder auf der Wiese. Auf der Speiskarte stehen Gerichte, die aus einheimischen  Produkten zubereitet werden. Organisiert und koordiniert wird dieser Service vom Verein „Swiss Tavolata“. Die Angebote können auf swisstavolata.ch gebucht werden. 
Im Oberwallis laden derzeit Karin Ritler in Blatten/Lötschental sowie Gaby Volken in Zeneggen  zu Swiss Tavolata ein. Es werden noch weitere Gastgeberinnen gesucht. Swiss Tavolata ermöglicht diesen ein zusätzliches Einkommen zu einem marktgerechten Lohn. Gefragt sind Bäuerinnen und Landfrauen, die leidenschaftlich gerne kochen und Gäste mit gutem Essen verwöhnen wollen.
Es gibt 5 Swiss Tavolata-Regionen. Regionsleiterinnen, selber SBLV-Mitglieder, stimmen mit den Gastgeberinnen das Menu ab, koordinieren, unterstützen und sind ihre direkten Gesprächspartnerinnen. Das Wallis gehört zur Region Westschweiz und Wallis, betreut von Frau Marietta Zimmermann.
Anmeldungen als Gastgeberin sind erbeten auf der Plattform swisstavolata.ch.

 

Gesund essen - wir wissen wie!

Eines der grossen Projekte konnte 2009 realisiert werden. Ende Oktober erschien in der Buchreihe Landfrauen kochen auch die Rezeptsammlung aus dem Oberwallis. Interessierte finden im 192 Seiten starken Buch mit praktischer Spiralbindung 250 köstliche Rezepte aufgeteilt in die Kapitel Salate, Suppen, Eier-, Milch und Käsespeisen sowie Fleischgerichte, Kartoffel und Getreide, Brot, Kuchen, Gebäck, Desserts, Eingemachtes und Flüssiges. Die Rezepte stammen von Frauen und Männern aus dem gesamten Oberwallis, jedes Seitental ist im Buch vertreten. Alle mehr oder weniger bekannten Spezialitäten zu allen Anlässen sind im Buch beschrieben. Mit liebevollen Detailzeichnungen des Walliser Stadels hat Edwin Zeiter das Buch nicht nur illustriert, sondern ihm eine ganz spezielle Note verliehen. Das Buch Oberwalliser Bäuerinnen kochen ist ein ganz besonderes Geschenk.Die Rezeptsammlung ist beim Verlag Landfrauenkochen oder beim Vorstand der Oberwalliser Bäuerinnenvereinigung erhältlich.

Gesund essen - wir wissen wie:
Die Bäuerinnen und Landfrauen aus der ganzen Schweiz beteiligen sich am Projekt Gesund essen - wir wissen wie. Hier finden Sie die gesunden Menuvorschläge der Schweizer Bäuerinnen und Landfrauen.

Hauswirtschaft gehört zur Grundbildung

Die Bäuerinnenvereinigung (BVO) ist eine Sektion des Schweizerische Bäuerinnen und Landfrauenverbands (SBLV). Der SBLV setzt sich für die Bäuerinnen und Landfrauen in der ganzen Schweiz ein. Er engagiert sich für die Aus- und Weiterbildung, auch im Bereich Alltagskompetenzen, setzt sich für die Wertschätzung der Bäuerin und Landfrau durch die Gesellschaft und Politik ein und fördert die bewusste und gesunde Ernährung. Als wichtiges Bindeglied zwischen Produzent und Konsument und zwischen Stadt und Land engagieren sich die Mitglieder des SBLV immer wieder in nationalen Projekten:
Bei Hauswirtschaft und Handwerk sind Kopf und Hand gefordert
Längst ist bekannt, dass hauswirtschaftliche und handwerkliche Fächer äußerst wichtig für die motorische und geistige Entwicklung der Kinder und Jugendlichen sind. Dabei kommen Kopf und Hand zum Einsatz. Die Arbeiten verlangen und fördern Ausdauer, Geduld und ja, auch Disziplin. Sie wirken strukturbildend auf den Menschen und verankern eine tief in unserer Gesellschaft vorhandene Ausdruckssprache. Hauswirtschaftliche Leistungen erhalten zu wenig Wertschätzung, sie werden banalisiert. Dieser Irrtum hat Folgen. Der optimale Umgang mit Lebensmitteln muss ebenso geschult werden wie derjenige mit Zahlen (Mathematik) oder dem Laptop (Informatik). Filme wie Foodwaste (Lebensmittelverschwendung) zeigen die verheerenden Folgen, wenn Frau und Mann nicht mehr wissen, wie sie mit Lebensmitteln umgehen müssen. Die Aufgabe der Wissensvermittlung der Hauswirtschaft obliegt den dafür ausgebildeten Fachkräften: Hauswirtschaftslehrerinnen und –lehrer.