Ausgaben 2014

Januar

agro-wallis

Initiative für Ernährungssicherheit: Bald geht das Unterschriftensammeln los.
Foodle nimmt dein liebstes Lebensmittel unter die Lupe.
Die Kadaverentsorgung gehört zur höchsten Risikokategorie bei der Entsorgung von tierischen Nebenprodukten.
Original Braunviehtiere präsentieren sich Ende Januar in Zug.
Patrick Jost führt seine Freunde durch's UNO-Jahr.
Am 8. und 9. Februar findet in Visp die 25. SN-Ausstellung statt.
Die Daten 2014 zu den öffentlichen Märkten.
Die Agrarreform bringt mit der Graslandbasierten Milch- und Fleischproduktion ein neues Programm.  

Februar

agro-wallis

Unser Essen sichern - Die Schweizer Landwirtschaft empfiehlt sich für viele Unterschriften zur Volksinitiative für Ernährungssicherheit.
Das Seelsorgeteam der OLK lädt zum Kreuzweg Longeborgne / Bramois ein.
Gedenken an unseren langjährigen Betriebshelfer Alois Strassmann
Die Original Evolèner VZG Wallis 1 lud im Januar zur GV.
Die Schwarnasen Ausstellung der weiblichen Tiere feiert Jubiläum.
Prix Agrivalas 2014 sucht Projekte.
Die Schweizer Landwirtschaft beteiligt sich an der Berufsmeisterschaft und kämpf um die Sonderbriefmarke.
Die neue Agrarpolitik stuft die Milchkühe und die Mutterkühe neu gleich ein.

Februar 2

agro-wallis

Informationsveranstaltungen zur Umsetzung der AP 2014-2017
AP 2014-17 und die Kulturlandschafts sowie Versorgungssicherheitsbeiträge.
Im Gedenken an Schlossherr Wendi
Willkommen zum Kreuzweg Longeborgne.
Die Volksinitiative zur Ernährungssicherheit.
Auf in den Kampf: Das Nationale Finale der Eringerrasse wird vom Oberwallis organisiert.
Arbeitsunfähig? Mit einer Taggeldversicherung finanzielle Entlastung sichern.
Die Bäuerinnen und Landfrauen laden zur Tagung 2014 ein. 

März

agro-wallis

Empfehlenswert: Recycling von Siloballenfolien
Die Schwarznasenwidder präsentieren sich am 8. März in Visp
Adrian Zuber lädt ein zu einzigartigen Walliser Kulturanlässen.
AP 2014-17: Sömmerung wird aufgewertet.
Nein sagen lernen am Tag der Bäuerin vom 6. März in Naters
Der Tulpenverkaufs-Erlös vom 8. März auf dem Sebastiansplatz geht an die Landfrauen.

März 2

agro-wallis

Der Gartenbauverein lädt zum Vortrage über ästhetisch schone und pflegeleichte Gartengestaltung.
Jede Unterschrift zählt: Volksintitative zur Ernährungssicherheit
Schlachtabgabe für Tierseuchenprävention.
Willkommen zur GV der Oberwalliser Bauernschaft und zu den Anlässen der Schweizerischen Katholischen Bauernvereinigung.
Die Sömmerung im Rahmen der Agrarreform 2014-2017
AlpFUTUR eine aussergewöhnliches Werk über die Schweizer Alpwirtschaft.

April

agro-wallis

Osterspezialitäten: Einheimisches Gitzi und Lamm
Monica Duran fragt sich, wohin unsere Wegwerfgesellschaft uns führt
Die Biovereinigung Oberwallis hat eine neue Führung und packt neue Projekte an.
Am 15. April findet im Landwirtschaftszentrum ein Vortragsabend zum Thema Tiergesundheit - Parasiten statt.
Saubere Felder sind die Grundlage für gesundes Viehfutter.
An der GV der Walliser Landwirtschaftskammer vom 11. April findet eine Debatte um die Mindestlohn-Initiative statt.
Der Bockmarkt 2014 findet am 12. April in Naters statt.
AP 2014-2017: Biodiversitätsbeiträge

April 2

agro-wallis

Passion Eringerkuh: Präsident Toni Imboden und sein Team heissen zum Vifra-Match am Ostermontag willkommen.
Am 11. Mai organisieren die 6 Oberwalliser Genossenschaften das Nationale Stechfest in Apro.
Gilt der Schutz des Wolfes mehr als die Bildung unserer Kinder - Gedanken von Tony Henzen.
Walliser Köstlichkeiten - Mitmachen - Geniessen - Geniessen lassen!
Fleckvieh im Mittelpunkt
Caritas Bergeinsatz bietet Hilfe im Ernstfall
Matthias Passerau hat seinen Traumberuf gefunden.
GV der SVLT-Sektion Wallis
Wer zum 1.August Brunch laden will, muss sich bis 12. Mai anmelden.

Mai

agro-wallis

Mindestlöhne in der Landwirtschaft - die Position der Bauernbetriebe.
Auch die Gedanken von Thomas Elmiger drehen sich um die Mindestlöhne.
Ab 2014 müssen die Hofdüngerflüsse auf der Plattform Agate eingetragen werden.
Die Unterschriftensammlung der Schweizer Landwirtschaft erreicht ihr Ziel in kurzer Zeit.
Für das Abfallproblem sensibilisieren - Kunststoffe recyceln.
Die OLK sucht Betriebshelfer
Beachten Sie den Hinweis für die Futterbilanz, oligatorisch für Bauern, die sich zum Programm GMF anmelden.
Für den 1. August-Brunch sind wiederum Betriebe gesucht.
Der agroPreis 2014 lädt zur Bewerbung ein.
Rare Originale - fast eine Liebeserklärung

Mai 2

agro-wallis

Am kantonalen Stechfest 2014 in Aproz ging es urchig und traditionell zu.
Der Gewinn des Züchtercups zählt mehr.
Wann brauchen Betriebe eine Futterbilanz?
Schweizerische Widder-Eliteschau 2014
Betriebshelfer gesucht
Zivildienstleistende unterstützen Älpler
Wie sind Tiere zu versicherng?
Bio Hoffest in Niedergesteln
Prix Bioterra 2014

Juni

agro-wallis

Rehkitze in der Wiese sind im Mai und Juni keine Selthenheit - Achtung also beim Mähen und beim Spaziergang mit Hunden,
Zirkusstars im Pfyn Eine spannenden Woche gekrönt vom eigenen Akrobaten-Auftritt am letzten Tag.
mit www.alpgeschichten.ch können Sie sich mitten im Alpsommer bewegen.
Bald ist Anmeldeschluss für den agroPreis 2014
Danke Hildy und Bruno Anthenien.

Juni 2

agro-wallis

Abschluss an der Landwirtschaftlichen Schule Visp: Drei neue Landwirte und 45 Personen, welche den Weiterbildungskurs für die Erlangung der Direktzahlungsberechtigung abgeschlossen haben.
Am Nationalfeiertag laden wiederum über 300 Betriebe zum Brunch auf dem Bauernhof ein.
Wer GMF-Beiträge kassieren will, muss eine Futterbilanz berechnen (lassen).
Respekt ist die Grundlage für ein gutes Nebeneinander in den Natur: Die Gedanken von Adrian Zuber.

Juli

agro-wallis

Bäuerliche Familienbetriebe fördern
Moritz Schwery im SAV-Vorstand
Bauernbrunch 2014
Offene Stalltüren
Olma Honig-Prämierung
Die Legende des Ziegenkreuzzugs
Betriebsferien der OLK
ÖLN: Anmeldung für das Beitragsjahr 2015

August

agro-wallis

Zuchtfamilienschauen swissherdbook - hervorragendes Niveau
Bauernküche am Open Air Gampel
Mitgliederausflug der Bäuerinnen und Landfrauen
Lockwörter stoppen und vermitteln wenig Bekanntes zur Landwirtschaft
Das Seelsorgeteam nimmt am Hochamt zum Heiligkreuztag in Lengtal teil.
Der Gartenbauverein geht im Goms auf Wanderung.
Bester Alpkäse gesucht
Anbinde- und Laufstall gleichgestellt
Gastgeberinnen für Siwss Tavolata gesucht

Juli 2

agro-wallis

Walliser Köstlichkeiten: Gastbetriebe servieren einheimische Spezialitäten
Valais excellence: Das Siegel der engagierten Restaurants
Das Seelsorgeteam der OLK lädt zum Hochamt am Heiligkreuztag ins Lengtal.
Am 28. August findet der Ausflug der Bäuerinnen statt.
Agroscope feiert 70 Jahre Forschung in Conthey und lädt zum Tag der offenen Türe am 30./31. August.

September

agro-wallis

Norbert Agten und Lukas Imesch im Ruhestand.
Zwei Neue für das Beraterteam
Die Einheitskasse bringt der ländlichen Bevölkerung kaum Vorteile.
Zum Heiligkreuztag am 14. September ins Lengtal gehen.
Die Herbstschauen der Schafe und Ziegen sind anglaufen.
Im September ist Entalpen angesagt.

September 2

agro-wallis

Pürumärt Cultura in Turtmann
ÖLN: Wie weiter?
Schule und Landwirtschaft
Zu Gast bei Bäuerinnen und Landfrauen
Fohlenschau am 27. September
Vögelbörse in Gamsen am 4. Oktober

Oktober

agro-wallis

Amtliche Kontrollen - Was ist zu beachten?
Bauernfamilien: Rückgrat der Gesellschaft
Vermeintliche oder echte Tierschützer?
Rinderlistächfest in Mörel: Klein, fein, für einen guten Zweck
OLMA: Wichtige und schöne Tage für die Landwirtschaft

Oktober 2

agro-wallis

Landwirtschaftliche Orientierungsschule - eine gute Alternative.
Bevor der Winter einbricht, gilt es Mistplatte, Güllegrube und Auslauf/Laufhof winterflott zu machen.
BergBuchBrig im Focus der Alpwirtschaft
Sicherer Umgang mit Fahrzeugen: Unfälle verhüten
R3: Finanzstopp birgt Gefahren
Trockenmauern: Ein Buch als Kulturerbe

November

agro-wallis

Herbstschau VZV Unnergoms
Monika Duran erinnert sich an die Jahresturbulenzen
Rares erhalten
Hofdünger- und Geldflüsse
Lock- und Hofpfosten sowie Stallvisite-Angebot

Dezember

agro-wallis

Fünf Maturandinnen und ein Maturand ziehen das Unternehmen Wallity auf.
Der LID hat neue Karten mit Landwirtschaftssujets heraus gegeben
Gesunde Kälber brauchen ein entsprechendes Umfeld.
Mindestanforderungen an Pferdeboxen und Toleranzmasse für Ausnahmefälle.
Haftplicht für die Pensionspferdehaltung.

Dezember 2

agro-wallis

Einladung zu den Informationsabenden zur Grundkontrolle.
Agrisano, die Krankenkasse der Landwirtschaft zeichnet Engagement zum Wohle benachteiligter Menschen in der Landwirtschaft aus.
Die Weihnachtswünsche des Präsidiumsmitglieds Tony Henzen.
ÖLN-Info zum Betriebsheft und den neuen Formularen.
Zum Jahreswechsel